Meta Streaming Guide

Das Streaming Guide JustWatch verschafft einen Überblick über die Angebot zahlreicher Streaming Portale, hierzulande und auch international. Pauschal sind dies rund 60 Portale in Deutschland, worunter auch die Mediatheken der ARD und Arte vertreten sind. International sind dies hunderte in über 46 Ländern.

Das ist äußerst interessant und zweckmäßig, denn wer schafft es beim heutigen Angebot einen Überblick zu bewahren. Dem kommen die Funktionen von JustWatch entgegen, denn selbstredend verfügt der Service über die Möglichkeit zur Personalisierung. Neben der Suche und Hinweisen auf Neuigkeiten bei abonnierten Streaming Anbietern besteht auch die Möglichkeit Informationen über bestimmte Genres zu beziehen. Weiter gibt es diverse Optionen zur eigenen Recherche und die obligatorische Sparte beliebter Filme und Serien. Hier gibt es eine Übersicht über alle Streaming Services hinweg und die Möglichkeit per Click einen oder mehrere Dienste auszuwählen.

Doch JustWatch kann noch mehr und zwar sich auch mit dem SmartTV verbinden und zwar über eine eigene App. Das Streaming Guide dient also nicht nur der Information sondern ist zugleich eine Meta Plattform, eine Art elektronisches Programm (EPG) in Form einer App, das informiert und per Click den zentralen Zugang zu den Streaming Anbietern ermöglicht.

Weitere Informationen, in übrigen auch über eine API für Entwickler, gibt es in der Homepage von JustWatch.

FMarket.de Verzeichnis: Streaming Guides

Social Media für Hollywood und VoD

Social Media erreicht Hollywood. Ein solcher Blog Titel entsteht, wenn es um die Social Media Funktionen von VoD Services gehen soll und es zeitgleich „Ein Erdbeben für Hollywood“ gibt. Dieses Erdbeben ist die Ankündigung von Warner Brothers künftig Filmstarts gleichzeitig in den Kinos als auch beim eigenen Streaming Services HBO Max laufen zu lassen. Kurz zum Hintergrund: Filme werden typischerweise zuerst im Kino und später bei VoD Services oder im TV, in den USA offenbar nach Konvention und in Deutschland sogar gesetzlich festgeschrieben, gezeigt.

Das zeigt, wenngleich auch hier die Pandemie als Treiber zitiert wird, die Bedeutung der Streaming und VoD Plattformen, die in den letzten Jahren kontinuierlich an Zulauf gewonnen haben. In den USA, die zwar ein anderes Marktgefüge haben aber zu den nachfolgenden Ausführungen in Bezug stehen, haben VoD Services mittlerweile den gleichen Rang wie das TV, wenn es um die tägliche Unterhaltung geht. D.h. bereits 50% der Bevölkerung nutzen als erste Quelle für Filme und Serien VoD Services (Online TV platforms first stop for viewing for half of US consumers).

Neben der generellen Verschiebung der Nutzungsgewohnheiten aufgrund verfügbarer Technologien ist es zudem die Vielfalt an Streaming Plattformen, wie im Artikel zum Markt für Indie Content berichtet und wie auch Screen Daily in einem Artikel zu Niche Streaming Platforms feststellt, die zu der veränderten Nutzung führen. Kosten für Pay TV sind auch ein Faktor für den Wandel.

Doch, und dies spannt den Bogen zum US Markt mitsamt zitierten Erdbeben, worüber können sich VoD und Streaming Services neben ihren oft anvisierten exklusiven Inhalten oder der Preisgestaltung, als kostenlose oder Abo Services noch voneinander abheben? Zumal es mittlerweile auch bei den Inhalten Verwischungen gibt. Der Nischenanbieter Mubi zum Beispiel ist mittlerweile auch über Amazon verfügbar.

Sollten VoD und Streaming Services nicht einfach viel interaktiver und so für Kunden und Zuschauer auch auf diesem Wege attraktiver werden, so wie Internet Video Plattformen? Weshalb dies nicht stattfindet, ist nicht wirklich klar. Ist es wegen der unterschiedlichen Zielgruppen, der Angst von unangemessenen Kommentaren oder liegt es schlicht an den Unterschieden zwischen Filmszene und Internet Welt? Denn außer Empfehlungen oder dem Hinweis auf die Popularität von Inhalten, die einseitig erfolgen, gibt es eigentlich keine Interaktionsmöglichkeiten.

Doch genau dies passiert derzeit. Als erster Service hat Hulu, einer der großen Streaming Anbieter in den USA, das Social Viewing oder Co Viewing eingeführt. Unter den Internet Services ist diese Funktion bereits weit verbreitet, z.B. über die derzeit viel genutzten Video Conferencing Services. Unter den Streaming und VoD Services ist dies jedoch ein Novum. Um dem auch einen besonderen „Touch“ zu geben, wird das Social Viewing mit Watch Party beschrieben: Hulu officially launches its co-viewing feature, Watch Party. Bereits etwas früher hatte der Pay TV Anbieter Sling TV Watch Parties eingeführt, allerdings nur via Chrome Browser.

FMarket.de Verzeichnis: FMarket News

Programm der Film und Serien Streaming Anbieter

Streampicker ist ein neues Programm Guide für Filme und Serien bei den bekannten Streaming Anbietern. Beinhaltet sind die Angebote von Amazone Prime, Apple TV+, Disney+, iTunes Store, Magenta TV, Maxdome, Netflix, Sky Ticket und TV Now, welche alle zusammen, einzeln oder in Kombination durchsucht werden können. Weitere Suchoptionen sind Film oder Serie und Genre, Preis (Abo oder Miete), Altersbeschränkung und Kategorien.

Das ist alles komfortabel, wobei die Funktion Kategorie besonders interessant ist. Denn hier gibt es die Optionen nach exklusiven Inhalten und Originals zu suchen, nach der letzten Chance bevor Inhalte heraus genommen werden sowie nach Highlights und Beliebtheit. Kenner haben sicher ein Augenmerk auf Beliebtheit, denn gemeinhin werden von den Streaming Anbietern außer im internen Bereich eher keine oder wenig Daten über die Abrufzahlen bereit gestellt.

Neben den obigen Funktionen für die Suche und im Menü gibt es noch weitere Unterteilungen in der Seite, die auch Trends auflisten sowie Neues oder Originals. Abgerundet wird das Ganze mit Streaming News: Streampicker.

FMarket.de Verzeichnis: Video on Demand

Kostenloser Video Streaming Service

Plex ist ein 2019 gestarteter Video Streaming Service, der begeistern kann. Zum einem mit dem Angebot, einer Mischung aus Klassikern und Arthouse, und auch weil es Plex in einer kostenlosen Varianten gibt, mit Werbeeinblendungen.

Die Anmeldung ist einfach (via Facebook oder Google) und so habe ich mich gleich einmal eingeloggt und umgesehen. Klassiker sind z.B. Dementia 13 von Francis Ford Coppola aus dem Jahre 1963 oder der Terminator. Unter einer Liste der populärsten Filme stehen zudem Django, Purple Rain von Prince und ein Film über Michael Jackson. Alles in Original Versionen, was Cineasten ebenso freuen wird wie redaktionelle Themen, aktuell „Celebrating Black History Month“ mit einer Reihe von Portraits und Black Cinema Filmen.

Zudem gibt es Webshows, Podcasts (überraschend Audio und nicht Vodcasts, soweit abgerufen), Nachrichten und diverse Sparten.

Alles in allem bietet Plex ein interessantes Angebot mit einem Mix aus populären und eher raren Inhalten. Die Navigation ist gut, angefangene Filme werden in einem persönlichen Bereich abgelegt und können später weiter gesehen werden.

Ein Artikel von Variety beschreibt Plex mit einer Verfügbarkeit in rund 200 Ländern als ersten weltweit verfügbaren, werbefinanzierten Video Streaming Service. Kritisch ist angemerkt das die Inhalte von Major Studios stammen und sich Plex damit strategisch nicht abheben kann. Das muss aber aufgrund der Originalfassungen und redaktionellen Themen hierzulande nicht so gesehen werden. Für mich eine echte Entdeckung, der Streaming Service und die Inhalte: Plex.

FMarket.de Verzeichnis: Online FilmeVideo on Demand

Neue Vod Plattform Pantaflix

Die Pantaflix VoD Plattform ist im Oktober 2019 gestartet. Gezeigt werden Filme, Serien und Eigenproduktionen. Zum Start gab es die vierte Staffel von Krass Klassenfahrt mit den YouTube Stars Jonas Ems und Jonas Wuttke als exklusiven Inhalt, worauf im Dezember gleich die fünfte Staffel folgte.

Offenbar wurde damit der Nerv der Zeit getroffen, denn in einer aktuellen Pressemitteilung heisst es die Erwartungen an den Start der neuen VoD Plattform wurden übertroffen und eine weitere Content Partnerschaft mit Sony Pictures wurde realisiert.

Die Plattform ist Teil der Pantaflix Group, die aus einer Filmproduktion, einem Musiklabel sowie diversen Dienstleistern rund um die Kreativbranche und Technologie besteht. Als Motto heisst es in der Seite der Pantaflix Group „Connecting Creators with Consumers“ und so ist das Unternehmen, wie schon die Produktion mit den YouTubern ahnen lässt, modern aufgestellt. Unter Karriere werden auch Kreative aufgefordert Kontakt aufzunehmen.

FMarket.de Verzeichnis: Online FilmeVideo on Demand

Moderiertes Mediatheken Magazin

Die besten TV Beiträge aus den Mediatheken heraus zu filtern hat sich das Team von Mediasteak zur Aufgabe gemacht. In Form eines Online Magazins werden die besten Inhalte sortiert nach Genres dargebracht. Neben Filmen werden auch sehenswerte Dokumentationen gelistet. Wenngleich die Seite mit Filetstücken der Mediatheken überschrieben ist, finden aber auch andere Plattformen und Formate Eingang. So gibt es auch Beiträge über sehenswertes bei den Streaming Plattformen, ausgesuchte kurze Videos und eine Rubrik Behind the Scenes mit Hintergrundberichten. Auch eine Rubrik Podcasts ist vorhanden.

FMarket.de Verzeichnis: Mediatheken

Sind Video Suchmaschinen heute noch ein Thema?

Wie werden Internet Videos heute gefunden? Primär über die grossen Suchmaschinen, Social Networks oder direkt über Video Sharing Seiten und Aggregatoren wie Buzzfeed Video. Dabei gab es von Buzzfeed vor einiger Zeit ein interessantes Statement: für den Erfolg von Buzzfeed ist die Präsenz im Social Web wichtiger als die eigene Homepage. Zudem gibt es den Podcasting Trend mit seinen zahlreichen Portalen. Hierzu in Kürze ein Artikel.

Dieses kritische Intro macht es nicht leicht 360Daily vorzustellen und trifft doch genau den Punkt. Die Video Suchmaschine war vormals bereits als Blinkx bekannt und ist sozusagen eine Art von Internet Dinosaurier.

Gegenüber dem früheren Ansatz auch den Eintrag von Inhalten zuzulassen, werden die Inhalte bei 360Daily heute von festen Partnern bereit gestellt. Darunter sind etablierte Nachrichten Seiten wie Associated Press oder die Washington Post sowie diverse Special Interest Publisher. Letztere repräsentieren die heute am meisten nachgefragten Themen wie u.a. Videospiele, Fitness oder Kochen. Dabei ist die vielleicht größte Stärke der Suchmaschine die einfache Suche nach US Nachrichten.

Wie schwierig der Status eine Video Suchmaschine allerdings tatsächlich ist, zeigt die geringe Anzahl an Followern bei Facebook und Twitter: 360Daily.

FMarket.de Verzeichnis: Video Suchmaschinen

Online TV Mediathek von RTL

Fernsehsendungen der RTL Gruppe sind Online in der Mediathek TV now zu finden. Die Seite beinhaltet die Fernsehsender mit RTL im Namen und zudem die TV Sender VOX, N-TV und TOGGO Plus.

Die Seite erfüllt die typischen Anforderungen an eine Mediathek, Sendungen auch neben der eigentlich Zeit der Ausstrahlung bereit zu halten. Interessant sind darüberhinaus vor allem die vielen Möglichkeiten zur Navigation und Suche nach Sendungen und Themen. So gibt es nicht nur die obligatorischen Listen nach Alphabet und ein Button „Sendung verpasst“ für kürzlich gesendete Inhalte sondern auch ein TV Programm sowie die thematische Sortierung unter „Channels“. So lassen sich Inhalte leichter finden, vor allem auch an sonst nicht vermuteter Stelle.

Für weitergehende Funktionen gibt es eine Premium Version, die einen Monat kostenlos getestet werden kann. Diese umfassen Live Streams laufender Sendungen und also Internet Fernsehen. Eine andere interessante Funktion ist die Möglichkeit sich im persönlichen Bereich Playlists anzulegen. So kann ein abendfüllendes Programm vorab gestaltet oder es können mehrere Episoden einer Serie ohne Unterbrechung angesehen werden. Die Funktionen des Internet Fernsehen gibt es auch via App und als Mobile Streams. Weitere Informationen bei TV now.

FMarket.de Verzeichnis: Internet Fernsehen und Mediatheken