Interfilm Festival streamt auf Sooner

Das Interfilm Filmfestival ist online gegangen, frei nach dem Motto in der Festival Ankündigung „Corona macht’s möglich, Corona macht’s nötig“.

Mit dem umfangreichen Programm von über 270 Kurzfilmen in über 30 Programmblöcken plus Rahmenprogramm rund um das Filme machen gehört Interfilm zu den größten Filmfestivals der Welt und ist in Berlin nach der Berlinale das zweitgrößte. Und, seit 2018 gehört Interfilm in einigen Kategorien auch zu den für die Oscars qualifizierenden Festivals.

Für das umfangreiche Programm wird an dieser Stelle nur auf die Webseite verwiesen werden, aber ein kurzer Hinweis zu den interessanten Kategorien sollte sein. Zu den allgemeinen Wettbewerben gehören die Kategorien internationaler, europäischer und deutscher Kurzfilm. Recht innovativ sind die Themen Green Film und der Eyes Wide Open Online Award, der sich ebenfalls mit Nachhaltigkeit und zudem Gerechtigkeit befasst. Weitere Themen in diesem Jahr sind Postkolonialismus, Filme aus Polen sowie die alljährliche Reihe des abwegigen Films sowie Spezialprogramme.

Zurück zum anfänglichen Zitat „Corona macht’s möglich, Corona macht’s nötig“. Ohne Zweifel hat das Interfilm Festival einen Charme und schon vielen Filmfreunden schöne Stunden und Tage bereitet. Doch alle Filme für den Preis von nur einem Ticket zu sehen, das gibt es vielleicht nur in diesem Jahr. Denn die Filme des Programms werden vom 11.11. bis zum 13.12. in Themenblöcken auf der für Filmfreunde nicht weniger interessanten Plattform Sooner gestreamt. Sooner ist spezialisiert auf Independent und Arthouse Filme, zeigt zudem auch Dokumentationen und Konzerte. U.a. beschreibt sich Sooner selbst als Streaming Service jenseits den Mainstream mit Kuration von Filmen und Serien der Kreativen dieser Welt.

Für das Interfilm Festival gibt es bei Sooner eine Spezialpreis, ein spezielles Online Festival Ticket für 7,95. Die Übersicht über die einzelnen Filmblöcke bzw. das Festivalprogramm von Interfilm bei Sooner gibt es hier, weitere Informationen zur Plattform in der Homepage von Sooner.

Filme on Demand für Cineasten

Kino on Demand ist der Name eines Streaming Services, der explizit Kinofilme zeigt. Und es gibt noch etwas besonderes an dem Service, dieser unterstützt lokale Kinos. Denn wer fünf Filme gesehen hat, bekommt einen Kinogutschein.

Und was hat Kino on Demand zu bieten? Viel, es gibt nicht nur einfach echte Kinofilme sondern diese mitunter auch in Originalfassung mit Originalton. Zu den Genres bzw. wie es hier heißt den Filmkollektionen gehören neben den Originalfassungen auch Filme der Hofer Filmtage und Deutschlandpremieren. Derzeit sind rund 300 Filme online. Wie im echten Kino gibt es auch ein Programm, welches per Newsletter zu abonnieren ist.

Preislich ist der Service nicht teuer, eher billiger als andere on Demand Services. Filme gibt es für 4,99 € für 48 Stunden oder für 3,99 € reduziert. Premieren, die zeitlich noch in realen Kinos laufen, sind für 10 € und ebenfalls für 48 Stunden abrufbar. Weitere Informationen bei Kino on Demand.

FMarket.de Verzeichnis: Online FilmeVideo on Demand

Neue Vod Plattform Pantaflix

Die Pantaflix VoD Plattform ist im Oktober 2019 gestartet. Gezeigt werden Filme, Serien und Eigenproduktionen. Zum Start gab es die vierte Staffel von Krass Klassenfahrt mit den YouTube Stars Jonas Ems und Jonas Wuttke als exklusiven Inhalt, worauf im Dezember gleich die fünfte Staffel folgte.

Offenbar wurde damit der Nerv der Zeit getroffen, denn in einer aktuellen Pressemitteilung heisst es die Erwartungen an den Start der neuen VoD Plattform wurden übertroffen und eine weitere Content Partnerschaft mit Sony Pictures wurde realisiert.

Die Plattform ist Teil der Pantaflix Group, die aus einer Filmproduktion, einem Musiklabel sowie diversen Dienstleistern rund um die Kreativbranche und Technologie besteht. Als Motto heisst es in der Seite der Pantaflix Group „Connecting Creators with Consumers“ und so ist das Unternehmen, wie schon die Produktion mit den YouTubern ahnen lässt, modern aufgestellt. Unter Karriere werden auch Kreative aufgefordert Kontakt aufzunehmen.

FMarket.de Verzeichnis: Online FilmeVideo on Demand

Amazon veranstaltet Open Air Kino

Welches ist der meistgenutzte Video on Demand Service in Deutschland? Das ist Amazon Prime Instant Video. Der Service hat laut einer Studie von Goldmedia einen Marktanteil von 33% und liegt damit vor iTunes und Maxdome mit je 11,3% sowie Google Play (11%) und Netflix (8%). Das spricht für eine gute Aufstellung mit einer idealen Ergänzung der sonstigen Amazon Dienstleistungen.

In diesem Sommer wird Amazon nun kostenlose Kinoveranstaltungen machen, das Amazon Prime Kino Open Air in München, Essen und Potsdam (Termine über den Link).

Hier noch ein paar Fakten aus zitierter Studie: Es nutzen rund 35% der Onliner Video on Demand Dienste. Bemerkenswerterweise sind die genutzten Inhalte dabei breit gestreut. So wurde der beliebteste Film („Hobbit-Trilogie“) nur von 3% der Nutzer gesehen. Es werden also nicht bevorzugt bekannte Filme gesehen sondern es wird sehr individuell ausgewählt. Die beliebteste Serie „The Big Bang Theory“ erreicht immerhin 7,4%, die nachfolgenden 6,9% und 4,8%. Danach zeigt sich eine ähnlich diffuse Verteilung.

FMarket.de Verzeichnis: Video on DemandFilm Business, Networking

Kostenlose Filme

Kostenlos Filme gucken, das geht und geht auch oft. Müssig hinzuzufügen, dass dies auch legal geht. Viewster bietet genau dies wie auch das hierzulande bekanntere Netzkino oder andere Services mit kostenlosen Filmen.

Bei Viewster gibt es sowohl Spielfilme als auch TV Serien zu sehen, daneben ist das Angebot mit Trailern und Star News angereichert. Zum ansehen ist übrigens nichtmals eine Registrierung erforderlich. Die Anmeldung kann aber vorteilhaft sein und ermöglicht zum Beispiel den gemeinsamen Filmgenuss mit Freunden. Auch ansonsten zeigt sich die Plattform recht rege und veranstaltet das Viewster Online Film Fest, bei dem aktuell noch abgestimmt werden kann. Mehr bei Viewster.

FMarket.de Verzeichnis: Online FilmVideo on Demand

Bollywood Kino

Spuul ist eine kürzlich neu gestartete Webseite für Bollywood Filme und indische TV Serien. Die Seite hat eine internationale Ausrichtung und kann denkbar einfach genutzt werden. So kann die Anmeldung direkt oder mit Google oder Facebook Account Daten erfolgen. Die Seite beinhaltet eine breite Auswahl an kostenlosen und daneben auch Premium Angebote, die mit PayPal bezahlt werden können.

Das Angebot ist breit und beinhaltet Filme unterschiedlicher Genres in diversen indischen Sprachen. Diese kann zudem nach Filmen mit englischen Untertiteln durchsucht werden, was zugleich heisst das die Filme stehen in Originalversionen zum Abruf bereit. Wer bereits Fan eines indischen Filmstars ist, findet über die Auswahl „Stars“ die jeweiligen Filmografien und kann einzelne Filme dann unmittelbar abrufen. Mehr in der Homepage von Spuul.

FMarket.de Verzeichnis: Bollywood KinoVideo on Demand

Der Deutsche Film bei Alles Kino

Alles Kino ist ein Portal für den Deutschen Film. Die Seite hat sich die Aufgabe gestellt nach und nach alle deutschen Kinofilme als On Demand Video Stream zur Verfügung zu stellen und bietet auch aktuell bereits ein reichhaltiges Repertoire an Spielfilmen und Dokumentarfilmen, teilweise kostenlos und teilweise gegen Entgelt.

Die Filme werden in der Homepage dargestellt und können auch über eine Suchmaschine gefunden werden, die die Suche nach Filmtiteln, Schauspielern und Regisseuren ermöglicht. Neben den Listen zu Spiel- und Dokumentarfilmen gibt es unter Specials diverse Features wie Themenseiten oder ein Kalenderblatt.

Der Name der Initiatoren, „Schätze des deutschen Films GFT GmbH“, lässt wie obige Beschreibung auf grosse Ziele schliessen. So soll über die Seite das gesamte deutsche Filmgut zugänglich gemacht, erhalten und präsentiert werden. Dazu gehören neben den Filmen die eigenen redaktionell aufbereiteten Informationen zu den Filmen und Filmemachern als auch zu dem filmhistorischen Hintergrund. Alles Kino bietet ein rundum interessantes und hochwertiges Angebot, über welches u.a. auch über Facebook und YouTube informiert wird. Mehr in der Homepage von Alles Kino.

FMarket.de Verzeichnis: Video on DemandFilm Portale

Mobile TV mit Downloads

DailyMe ist eine weitere Mobile TV App, die völlig anders funktioniert als die App und der Internet TV Service von Zattoo, denn DailyMe bietet auch andere Inhalte.

Technisch überträgt DailyMe die Medien Dateien aka Filme und Video mittels Download wohingegen Toggla und Zattoo Streaming Services sind. Das hat Vorteile und Nachteile, verbraucht einerseits Speicher ermöglicht aber völlig ohne Einschränkung Filme und Videos dann mitzunehmen und unterwegs anzusehen. Der weitere Unterschied besteht in den Inhalten, DailyMe stellt auch die Inhalte der privaten deutschen Fernsehsender zur Verfügung, etwas was es weder bei Toggla noch bei Zattoo (nicht mehr aktuell) gibt. Mehr bei DailyMe.

FMarket.de Verzeichnis: Video on DemandInternet Fernsehen