Viral Video Business

Viral Video beschreibt das Phänomen sich quasi von selbst rasant ausbreitender Videos, die dann schnell hohe Zugriffsraten erreichen. Selbstredend ist das Thema auch schon von geschäftlicher Seite aufgegriffen worden, wofür allgemein und z.B. auch für Nachrichten der Begriff des Viral Marketing steht. Dieser Prozess der Ausbreitung kann von professioneller Seite durch diverse Mittel unterstützt werden, wobei letztlich aber die Reichweite zählt.

ViralSpiral macht genau dies. Der Service unterstützt die Verbreitung von Videos und weitere Services zu Monetarisierung sich viral verbreitender Videos durch Werbung. Zudem fungiert ViralSpiral auch als Content Marktplatz und bietet Publishern den Zugang zu attraktiven Inhalten. Interessant zum Verständnis dieses Marktes sind eine Reihe von Case Studies, die in der Seite dokumentiert sind: ViralSpiral.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktInternet VideoFilm, Video Marketing

Aktuelle Online Video News

In diesem Post gibt es eine kurze Zusammenfassung aktueller News rund um das Online Video Geschehen und diese starten mit Vine Stars, die sich nun anschicken YouTube Stars zu werden.

Vier Stars des Microvideo Services Vine haben sich zusammen getan um auf YouTube einen ebenso erfolgreichen Comedy Channel zu starten. Interessant der Hintergrund, der auch die Bedeutung von Microvideo bzw. konkret Vine dokumentiert. Hinter dem Projekt steckt eine Initiative von Endemol Beyond, einer neuen Art von Content Network des TV Unternehmen Endemol. Der Channel hat den Namen SHFTY – Super Happy Fun Time, YAY mit dem Untertitel „Vine’s biggest Stars“: Vine Stars Come To YouTube For A ‘Super Happy Fun Time, Yay!’.

Wie stark sich die innovativen Services der letzten Zeit und unterschiedlichster Art (hier Crowd Funding gegenüber oben Microvideo) entwickelt haben, zeigt ein Projekt der Crowd Funding Plattform Kickstarter in Kooperation mit iTunes. So hat Kickstarter einen neuen Channel auf iTunes gestartet und zeigt dort über die Plattform finanzierte Filme: Kickstarter brings hundreds of its funded films to iTunes.

Die Bedeutung der Online Welt für abermals ganz andere Bereiche, und zwar von Twitter und Social Media für die Marktforschung, belegt der Schritt von Twitter den in den USA bereits seit längeren bestehenden TV Rating Service nun auf europäische Länder und darunter auch Deutschland auszuweiten. Twitter ist bekannt dafür, dass Nachrichten sich besonders schnell verbreiten und dies gilt auch für Kritiken und Stimmungen: Twitter is expanding its TV ratings service to Europe, starting with Germany, Austria and Netherlands.

Schliesslich noch eine Nachricht rund um die Video Produktion und zwar seitens des Special Effects Software Anbieters Red Giant. Dieser hat mit Red Giant Universe eine Community für Special Effects Entwickler gestartet und stellt dort zahlreiche Tools bereit: Red Giant splashes with new online community.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktVideo Software

Weltweites Online Casting

castupload ist ein Online Service für weltweites Online Casting. Die Seite ist professionell gestaltet, steht in deutsch, englisch und französisch zur Verfügung und macht nicht zuletzt aufgrund öffentlicher Förderung auch einen grundsoliden Eindruck. Diese wendet sich an Filmemacher und Unternehmen, die Schauspieler suchen, selbstredend an Schauspieler als auch Agenturen.

Für das Casting stehen eine ganze Reihe von Funktionen zur Verfügung, ein Online Casting, das hochladen von Videos und Showreels. Schauspieler können sich mit umfangreichen Profilen präsentieren und die so in der Datenbank gespeicherten Daten umgekehrt komfortabel durchsucht werden. Weitere Informationen gibt es bei castupload.

FMarket.de Verzeichnis: Film Markt

Film und Video Verkauf auf eigener Homepage

Die Video Plattform VHX ist seit zwei Jahren Online. (Ergänzung zu nachstehendem nicht mehr ganz aktuellen Artikel: Der Service wird heute auf ein Angebot von Vimeo weitergeleitet. Dieser ermöglicht die Einrichtung von eigenen Premium Channels: Vimeo OTT.) Wenngleich bislang in Private Beta hat diese bereits auf eine Erfolgsgeschichte zurück zu blicken. So wurde laut einer aktuellen Mitteilung mit Kevin Spacey, Dave Grohl, Ira Glass, und Aziz Ansari kooperiert und Filme wie Camp Takota, Upstream Color, Mistaken for Strangers und der Oscar nominierte Film The Act of Killing über die Plattform lanciert.

Nun kommt VHX aus der Private Beta Phase und steht allen Filmemachern und auch anderen zur Verfügung. Nach dem vormaligen Ansatz eines Services für Social Sharing von Video, wie hier in 2012 berichtet, besteht die essentielle Funktion der Plattform heute in der Aufbereitung und Bereitstellung von Film und Video für den Verkauf über Webseiten. Dabei entstehen allein beim Verkauf Gebühren von 10% des Preises sowie eine Gebühr von einem halben US Dollar für Transaktionen. VHX umschreibt diese Kernfunktion mit der Wendung alles was auch auf DVD verkauft werden kann könne auch über VHX vertrieben werden.

Die Leistungen können direkt von Filmemachern und sonst auch von Distributoren in Anspruch genommen werden. Eine weitere Funktion besteht in der Nutzung der Plattform für das Crowd Funding. Nachstehend ein Video zur Plattform, weitere Informationen gibt es in der Homepage von VHX.

VHX PSA – The State of Distribution from VHX on Vimeo.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm Marketing

Neue Geschäftsmodelle durch Connected TV und Mobile Video Werbung

Zwei hochrangige Publikationen zu den innovativen Umfeldern von Mobile Video und dem sich derzeit rasant entwickelnden Interaktiven Fernsehen sind kürzlich publiziert worden.

Die Studie zum interaktiven Fernsehen wurde von der OECD veröffentlicht. Diese untersucht die Auswirkungen des Wandels und stellt neue Geschäftsmodelle heraus. Betrachtet wird dabei die gesamte Wertschöpfungskette inklusive aller Beteiligten von den Anbietern der Inhalte über Netzwerke und Hardware Hersteller bis zu den sonstig Beteiligten. Die Studie kann kostenlos über die Webseite der OECD herunter geladen werden: Connected Televisions: Convergence and Emerging Business Models.

Technischer geht es in einem Leitfaden zur Mobilen Video Werbung des IAB her, einer Institution zur Koordination aller möglichen Aktivitäten um Online Werbung. Diese stellt die Mobile Video Werbung als komplexes Gebilde heraus. Die Werbung muss einerseits intuitiv zu navigieren sein, die Geschichten in kürzester Zeit transportiert und verständlich werden. Zugleich bestehen mannigfaltige technische Gegebenheiten z.B. allein durch die unterschiedlichen Formen der Navigation von Touchscreen bis schütteln. Der Leitfaden enthält u.a. Informationen für Kreative und steht ebenfalls kostenlos zum Download bereit: Mobile Video Buyer’s Guide.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm und Video Marketing

Lars von Trier Film wird Webserie

Der Film Nymphomaniac von Lars von Trier wird auch als Webserie produziert. Dieses Projekt, einen anspruchsvollen Film in ein aktuelles Format zu übertragen, ist ohne Zweifel als ein äussert interessantes Projekt zu bezeichnen, welches es in dieser Form wohl noch nicht gegeben hat und dem also Pionier Charakter zukommt. Auch inhaltlich bedeutet dies neue Wege, ist doch der Inhalt alles andere als das was heute erfolgreiche Webserien inhaltlich bieten und wie der Name vermuten lässt geht es um viel Sex. Direkt, was das Rating betrifft, anstössliche Szenen sollen beinhaltet sein. Ob das nun wiederum als gut oder schlecht zu bewerten ist, wo Sex ja allgemein als gut gehender Content am Internet gilt, sei dahin gestellt und modern betrachtet ist es heute kein Tabu Thema und Bestandteil vieler guter Filme anspruchsvoller Unterhaltung. Grosse Presse sollte dem Projekt also Gewiss sein, grosses Publikum auch und ebenso sollte es die Film Szene interessieren. Hier ein Artikel mit weiteren Informationen: Lars von Trier’s „Nymphomaniac“ might become a very weird Web Series.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm Portale

Medien Trends für 2014

Online Video wächst und der Fernsehkonsum lässt nach einem Allzeithoch im 2011 leicht aber kontinuierlich nach. Dies sind zwei Kernaussagen des vom auf Medien spezialisierten Beratungsunternehmen Goldmedia.

Dieses hat seinen Trendmonitor 2014 veröffentlicht und erörtert darin einige wesentliche Medien Trends für das Jahr 2014. Dazu gehört u.a. die wachsende Akzeptanz von Video on Demand und die Nutzung des schnellen mobilen Internet LTE für die Distribution von Bewegtbildern. Desweiteren beinhaltet sind neue strategische in der Kommunikation und technologische Innovationen wie auch Veränderungen. So lösen die aktuellen Smart TV Geräte die Ära der Set Top Boxen ab, jene Zusatzgeräte in der Peripherie der Fernsehgeräte. Auch eine neue Generation von Anwendungen wird auf uns zukommen, die Situation based Services: Goldmedia Trendmonitor 2014. >>> Aktuelle Studien bei Goldmedia.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm Marketing

Online Pitch für Film Ideen

FMarket.de ist über Film und Video und vor allem Online Film und Video. Doch diesmal geht es konkret um Film im Sinne von Film und Fernsehen, auch wenn es dann doch irgendwann Online läuft.

Konkret geht es um Film Ideen, Finanzierung und die Produktion von Filmen. Der Service um den es geht heisst Screen Pitch und dieser bringt Filmemacher und Produzenten zusammen. Beide können sich auf der Seite registrieren, sich vorstellen oder nach Stoffen suchen. Die Vorstellung erfolgt über ein Video, wobei die Autoren die Kontrolle darüber haben wen sie dieses zeigen.

Eine Selbstdarstellung des Services mit Video und weiteren Informationen zur Teilnahme gibt es hier, allgemeine Informationen und weiteres in der Homepage von Screen Pitch.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktVideo Projekte