Medien Marktplatz für Video und mehr

Pond5 ist ein Online Marktplatz für diverse Medien, ein sogenannter Stock Media Marketplace, der Medien unterschiedlicher Art zum Verkauf vorhält und anbietet. Gehandelt werden neben Videoclips auch Fotos, Illustrationen, Musik, Sound Effekte und After Effects. Gehandelt heisst es kann verkauft und selbstredend gekauft werden. Die Auswahl für die Käufer ist breit, so z.B. rund 3 Millionen Videoclips und 12 Millionen Fotos. Da ist umgekehrt der Verkauf nicht einfach, doch ist es eine Option mit Video Material und anderem Geld zu verdienen. Die Preise für Videoclips bewegen sich im Mittel bei rund 40,- Euro.

Die Anmeldung für Käufer erfolgt durch einfache Registrierung. Auch die Teilnahme zum Verkauf steht jedem offen, Voraussetzung ist jedoch zuerst der Upload von Materialien zur Prüfung der Qualität, technisch wie auch inhaltlich. Die Uploads werden bewertet und sofern das Material für gut befunden wird, kann dieses auch gleich verkauft werden und weiteres Material hochgeladen werden. Dieses wird dann jeweils abermals vor Freischaltung begutachtet. Letzteres ist durchaus wünschenswert, sorgt es doch für einen qualitativ hochwertigen Standard. Umgekehrt allerdings widerspricht dieses Prozedere eigentlich einem dem Internet eigenen Erfolgsfaktor, der Schnelligkeit von Informationen. Weitere Informationen gibt es bei Pond5 Stock Footage Royalty-Free Stock Video at Pond5.

FMarket.de Verzeichnis: Film Markt

Noch ein Meta Service für Film Festival Bewerbung

Im vorigen Artikel Meta Service für Film Festival Bewerbung wurde über Services zur Einreichung von Filmen für Festivals berichtet. Dem dort genannten Service Festhome ist der Service FilmFestivalLife anzufügen. Auch über diesen ist die zentrale Einreichung von Filmen für Filmfestivals möglich.

FMarket.de Verzeichnis: Film Festival SubmissionsVideo Wettbewerbe

Meta Service für Film Festival Bewerbung

Wer seine Filme bei Film Festivals einreichen möchte, kann mit dem Service Festhome viel Zeit sparen. Festhome ist ein Meta Dienst zur Einreichung von Filmen bei Film Festivals. Auf der anderen Seiten hilft es auch den Festivals Aufwand zu sparen, denn sämtliche Materialien werden online eingereicht und sind somit übersichtlich verfügbar.

Der Service stellt die Nahtstelle zwischen Filmemachern und Film Festivals dar, beide Seiten können sich zu dem Service anmelden. Auf Seiten der Filmmacher steht ein Interface mit einer Übersicht der angeschlossenen Festivals zur Verfügung. Es wird also nicht einfach wahllos versendet sondern es ist eine Auswahl möglich. Für geringeren Aufwand sorgen auch standardisierte Formulare. Weitere Informationen bei Festhome.

FMarket.de Verzeichnis: Film Festival SubmissionsVideo Wettbewerbe

Viral Video Business

Viral Video beschreibt das Phänomen sich quasi von selbst rasant ausbreitender Videos, die dann schnell hohe Zugriffsraten erreichen. Selbstredend ist das Thema auch schon von geschäftlicher Seite aufgegriffen worden, wofür allgemein und z.B. auch für Nachrichten der Begriff des Viral Marketing steht. Dieser Prozess der Ausbreitung kann von professioneller Seite durch diverse Mittel unterstützt werden, wobei letztlich aber die Reichweite zählt.

Viral Vault macht genau dies. Der Service unterstützt die Verbreitung von Videos und weitere Services zu Monetarisierung sich viral verbreitender Videos durch Werbung. Zudem fungiert ViralSpiral auch als Content Marktplatz und bietet Publishern den Zugang zu attraktiven Inhalten. Interessant zum Verständnis dieses Marktes sind eine Reihe von Case Studies, die in der Seite dokumentiert sind: Viral Vault.

FMarket.de Verzeichnis: Social Media MarketingSocial Video AnalyticsFilm, Video Marketing Services

Aktuelle Online Video News

In diesem Post gibt es eine kurze Zusammenfassung aktueller News rund um das Online Video Geschehen und diese starten mit Vine Stars, die sich nun anschicken YouTube Stars zu werden.

Vier Stars des Microvideo Services Vine haben sich zusammen getan um auf YouTube einen ebenso erfolgreichen Comedy Channel zu starten. Interessant der Hintergrund, der auch die Bedeutung von Microvideo bzw. konkret Vine dokumentiert. Hinter dem Projekt steckt eine Initiative von Endemol Beyond, einer neuen Art von Content Network des TV Unternehmen Endemol. Der Channel hat den Namen SHFTY – Super Happy Fun Time, YAY mit dem Untertitel „Vine’s biggest Stars“: Vine Stars Come To YouTube For A ‘Super Happy Fun Time, Yay!’.

Wie stark sich die innovativen Services der letzten Zeit und unterschiedlichster Art (hier Crowd Funding gegenüber oben Microvideo) entwickelt haben, zeigt ein Projekt der Crowd Funding Plattform Kickstarter in Kooperation mit iTunes. So hat Kickstarter einen neuen Channel auf iTunes gestartet und zeigt dort über die Plattform finanzierte Filme: Kickstarter brings hundreds of its funded films to iTunes.

Die Bedeutung der Online Welt für abermals ganz andere Bereiche, und zwar von Twitter und Social Media für die Marktforschung, belegt der Schritt von Twitter den in den USA bereits seit längeren bestehenden TV Rating Service nun auf europäische Länder und darunter auch Deutschland auszuweiten. Twitter ist bekannt dafür, dass Nachrichten sich besonders schnell verbreiten und dies gilt auch für Kritiken und Stimmungen: Twitter is expanding its TV ratings service to Europe, starting with Germany, Austria and Netherlands.

Schliesslich noch eine Nachricht rund um die Video Produktion und zwar seitens des Special Effects Software Anbieters Red Giant. Dieser hat mit Red Giant Universe eine Community für Special Effects Entwickler gestartet und stellt dort zahlreiche Tools bereit: Red Giant splashes with new online community.

FMarket.de Verzeichnis: Film Markt, NetworkingVideo Software

Weltweites Online Casting

castupload ist ein Online Service für weltweites Online Casting. Die Seite ist professionell gestaltet, steht in deutsch, englisch und französisch zur Verfügung und macht nicht zuletzt aufgrund öffentlicher Förderung auch einen grundsoliden Eindruck. Diese wendet sich an Filmemacher und Unternehmen, die Schauspieler suchen, selbstredend an Schauspieler als auch Agenturen.

Für das Casting stehen eine ganze Reihe von Funktionen zur Verfügung, ein Online Casting, das hochladen von Videos und Showreels. Schauspieler können sich mit umfangreichen Profilen präsentieren und die so in der Datenbank gespeicherten Daten umgekehrt komfortabel durchsucht werden. Weitere Informationen gibt es bei castupload.

FMarket.de Verzeichnis: Film Networks

Film und Video Verkauf auf eigener Homepage

Die Video Plattform VHX ist seit zwei Jahren Online. (Ergänzung zu nachstehendem nicht mehr ganz aktuellen Artikel: Der Service wird heute auf ein Angebot von Vimeo weitergeleitet. Dieser ermöglicht die Einrichtung von eigenen Premium Channels: Vimeo OTT.) Wenngleich bislang in Private Beta hat diese bereits auf eine Erfolgsgeschichte zurück zu blicken. So wurde laut einer aktuellen Mitteilung mit Kevin Spacey, Dave Grohl, Ira Glass, und Aziz Ansari kooperiert und Filme wie Camp Takota, Upstream Color, Mistaken for Strangers und der Oscar nominierte Film The Act of Killing über die Plattform lanciert.

Nun kommt VHX aus der Private Beta Phase und steht allen Filmemachern und auch anderen zur Verfügung. Nach dem vormaligen Ansatz eines Services für Social Sharing von Video, wie hier in 2012 berichtet, besteht die essentielle Funktion der Plattform heute in der Aufbereitung und Bereitstellung von Film und Video für den Verkauf über Webseiten. Dabei entstehen allein beim Verkauf Gebühren von 10% des Preises sowie eine Gebühr von einem halben US Dollar für Transaktionen. VHX umschreibt diese Kernfunktion mit der Wendung alles was auch auf DVD verkauft werden kann könne auch über VHX vertrieben werden.

Die Leistungen können direkt von Filmemachern und sonst auch von Distributoren in Anspruch genommen werden. Eine weitere Funktion besteht in der Nutzung der Plattform für das Crowd Funding. Nachstehend ein Video zur Plattform, weitere Informationen gibt es in der Homepage von VHX.

VHX PSA – The State of Distribution from VHX on Vimeo.

FMarket.de Verzeichnis: Film Markt, NetworkingFilm Marketing Service

Neue Geschäftsmodelle durch Connected TV und Mobile Video Werbung

Zwei hochrangige Publikationen zu den innovativen Umfeldern von Mobile Video und dem sich derzeit rasant entwickelnden Interaktiven Fernsehen sind kürzlich publiziert worden.

Die Studie zum interaktiven Fernsehen wurde von der OECD veröffentlicht. Diese untersucht die Auswirkungen des Wandels und stellt neue Geschäftsmodelle heraus. Betrachtet wird dabei die gesamte Wertschöpfungskette inklusive aller Beteiligten von den Anbietern der Inhalte über Netzwerke und Hardware Hersteller bis zu den sonstig Beteiligten. Die Studie kann kostenlos über die Webseite der OECD herunter geladen werden: Connected Televisions: Convergence and Emerging Business Models.

Technischer geht es in einem Leitfaden zur Mobilen Video Werbung des IAB her, einer Institution zur Koordination aller möglichen Aktivitäten um Online Werbung. Diese stellt die Mobile Video Werbung als komplexes Gebilde heraus. Die Werbung muss einerseits intuitiv zu navigieren sein, die Geschichten in kürzester Zeit transportiert und verständlich werden. Zugleich bestehen mannigfaltige technische Gegebenheiten z.B. allein durch die unterschiedlichen Formen der Navigation von Touchscreen bis schütteln. Der Leitfaden enthält u.a. Informationen für Kreative und steht ebenfalls kostenlos zum Download bereit: Mobile Video Buyer’s Guide.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktFilm und Video Marketing Services