Kurzfilm erstellt mit iPhone und editiert mit iMovie Software

Seit es Handy Cams gibt werden damit auch Filme gemacht. Doch mit der HD Qualität von mit Cams ausgerüsteten Mobiltelefonen erreichen diese auch eine konkurrenzfähige Qualität. So bei nachstehendem Kurzfilm, der, wie Podcasting News berichtet, in 48 Stunden komplett mit dem iPhone 4 gefilmt und der auf dem iPhone verfügbaren iMovie Software editiert wurde. Ein Making of zeigt zudem einige Tricks wie Kamerafahrten und sogar Vorteile der Verwendung von Handy Cams, wie bei der Montage auf einer Modelleisenbahn.

iPhone 4 film – „Apple of My Eye“ from Michael Koerbel on Vimeo.

Ähnliche Dienste unter Mobile TV, Video

Kurzfilme, Kunst und Kultur

portable.tv zeigt Kurzfilme und Videos zur internationalen Kulturszene, zu Kunst, Mode und Musik, die redaktionell zusammen gestellt werden. Die Seite ist aus der Homepage des Portable Film Festival hervorgegangen, einem Film und Mobile Video Wettbewerb, und wird von einer Agentur betrieben. Der Wettbewerb des Portable Film Festival findet auch weiterhin statt und ist nun Bestandteil der neuen Seite. Aktuell können dort noch bis zum 30. Juni Filme eingereicht werden. Nachstehend eine Selbstdarstellung zum Festival mit weiteren Informationen im Portable Channel bei Vimeo.

Portable Film Festival – Highlights from Portable on Vimeo.

Ähnliche Dienste unter Mobile Video, Online Film und Video Wettbewerbe.

Mobile Video Suchmaschine

Die Video Suchmaschine blinkx hat eine mobile Version des Service vorgestellt. Wie in der Web Video Suchmaschine zeigt die mobile Version eine Auswahl aktueller Videos und Kategorien. Die Suchfunktion ermoeglicht die Abfrage nach Begriffen wie auch Phrasen. Der Service ist darauf ausgelegt alle Mobiltelefone mit einem Web Browser zu bedienen, was in Standards ausgedrückt Videos im MP4 Format bedeutet. Die mobile Suche kann über die Internet Adresse m.blinkx.com aufgerufen werden. Einige weitere Hintergrund Informationen gibt es in diesem CNet News Artikel.

Ähnliche Dienste unter Mobile Video und unter FMarket Mobile

Mobile Video on Demand

Load.tv ist ein Premium Service für Mobile Videos, das echte Spielfilme und auch Serien und Dokumentationen in einem breiten Angebot mit mehreren Genres anbietet. Die Preise bewegen sich zwischen 99 Cents und einigen Euro pro Film, wobei die Bezahlung pro Download, Guthaben oder über eine Flatrate mit unbegrenzten Zugang erfolgen kann. Die Filme werden in mehreren Formaten angeboten und können damit üblicherweise auf geeigneten Mobiltelefonen dargestellt werden. Der Download von Filmen erfolgt über den Computer und anschliessender Übertragung der Filme auf das Mobiltelefon.

Ähnliche Dienste unter Mobile TV und Video

Mobile Video Sharing für (fast) alle Handys

thwapr ist ein neuer Mobile Video und Media Sharing Service, der mit allen (oder doch nur den meisten) Video Handys funktioniert. Dabei umgeht der Service Probleme unterschiedlicher Handy Systeme, Video Formate oder sogar Netzwerkbetreiber durch eine webbasierten Service, auf den mit dem Mobiltelefon zugegriffen werden kann.

Zu der Funktionsweise schreibt Mashable, dass Dateien an den Service gesendet werden und dieser dann einen Link an den Empfänger sendet. Ruft der Empfänger diesen Link ab, so hinterfragt der Service das jeweilige Mobiltelefon und die installierte Software und liefert das Video in dem entsprechendem Format aus.

Technisch Interessierte finden auch in der Pressemitteilung zum Launch von thwapr weitere Informationen.

Ähnliche Dienste unter Mobile TV, VideoVideo Software

Video Bookmark Service mit Speicher und Mobile Video

Der Service reeplay.it ist sowohl Bookmarking Tool und Speicher für Online Videos als auch gleichzeitig Video Converter um Online Videos auf anderen und auch mobilen Endgeräten anzusehen. Das anlegen der Bookmarks und gleichfalls das Speichern von Videos erfolgt mit einer Browser Erweiterung. Soll ein Video zur späteren Ansicht oder auch zum Versand an Freunde gespeichert werden, so genügt ein Klick auf das Browser Tool. Die Videos werden nun automatisch von reeplay.it gespeichert. Diese können intern mit eigener Bezeichnung benannt, in Playlists sortiert und auch an andere weitergegeben werden.

Der Abruf der Videos erfolgt entweder im Web oder aber auch an anderen Endgeräten. Hierzu stellt der Service die Videos automatisch in dem jeweils erforderlichen Format bereit. Technisch erfolgt der Abruf nach dem Prinzip von Video Podcasts, Newsfeeds mit Multimedia Dateien. Diese können an jeglichen dafür geeigneten Endgeräten, also auch im Browser, über Settop Boxen am Fernseher oder mit einer Software wie iTunes abgerufen werden. Weitere Informationen zu reeplay.it in den FAQ.

Ähnliche Dienste unter Video Bearbeitung, Video Widgets und Mobile TV, Video