Trailer zum Facebook Film „The Social Network“

Wer viel im Internet unterwegs ist, wird es wissen. Die Story um Facebook, das mit 500 Millionen Nutzern weltweit grösste Social Network und Phänomen für sich, wird verfilmt. Nun gibt es den ersten Trailer zum Film, der auf dem New York Film Festival vorgestellt und am 1. Oktober in die Kinos kommen wird. Mehr auch im einem CNet Artikel.

Ähnliche Dienste unter Film Portale und Film Markt

Crowd Sourcing Film Projekt

Auf der Video Plattform YouTube finden in wachsendem Masse unterschiedlichste interessante und innovative Film und Video Projekte statt. Diese sind teilweise eigene Initiativen seitens YouTube wie die internen Portale zum Citizen Journalism oder Kooperationen mit Partnern wie das Forum für Kunst Videos oder das Projekt Creative Heads mit Crowd Sourcing kreativer Beiträge zur Cannes Rolle.

Aktuell ist mit Life in a Day ein weiteres Crowd Sourcing Projekt gestartet, das all und jeden zu Beiträgen aufruft. Die Idee des vom Filmemacher Kevin Macdonald realisierten Projektes ist es einen Tag im Leben der rund 6,7 Milliarden Erdenbürger abzubilden. Diesen steht es frei am 24.7. ein ihnen bedeutsames Thema zu wählen, dieses zu filmen und als Video hochzuladen. Hieraus und aus den besten, schönsten oder bedeutsamsten Inhalten wird ein Film erstellt und dann auf dem Sundance Film Festival 2011 aufgeführt. Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es im Blog Post mit Ankündigung des Projektes und inklusive Trailer im YouTube Channel von Life in a Day.

Auch interessant im übrigen ein Google Video (falls es in dem Kontext nicht bekannt sein sollte, YouTube gehört zu Google) mit Werbung für die aktuelle Version des Google Browser Chrome, das umfassend auf YouTube verfügbare interaktive Funktionen nutzt. Das Video, das sich als interaktives Video bzw. Film am Rande zu Video Spielen bewegt, beinhaltet diverse Aufgaben zu Recherchen und ähnlichem im Internet und demonstriert die Schnelligkeit des Chrome Browser. Hier das Video und die Feature Seite Google Chrome FastBall – A Race across the Internet.

Ähnliche Dienste unter Film Markt, Interaktiver Film und Video Projekte bei FMarket.de

Online Marktplatz für Musik Videos

Der Service RadarMusicVideos ist ein Online Marktplatz zur professionellen Erstellung von Musik Videos. Die Seite bringt Musiker oder Labels einerseits und Video Produzenten auf der anderen Seite für das Briefing zur Produktion von Musik Videos zusammen. Musiker, Labels oder Produzenten können ihre Vorstellungen und Vorgaben für ein Video beschreiben, Video Produzenten ihrerseits können sich um Aufträge bewerben und Showcases ihrer bestehenden Produktionen vorstellen. Die Teilnahme an der Plattform erfolgt für beide Seiten gegen eine geringe pauschale monatliche Gebühr. Weitere Informationen zu dem Service inklusive Slideshow in der RadarMusicVideos Homepage.

Ähnliche Dienste unter Film Markt

Crowd Funding Plattform für Film und Kunst Projekte

Die Crowd Funding Plattform kickstarter bietet alternative Möglichkeiten zur Finanzierung von Film, Video und auch sonstig kreativen Konzepten und Projekten. Kreative und Künstler können ihre Projekte den Mitgliedern der Community vorstellen und versuchen darüber Finanzierungen zu erlangen. Die Finanzierung kann, wie ein Artikel des Best Practice Business Blog zeigt, ganz unterschiedlich aussehen. So wurde z.B. die Produktion einer Musik CD mit dem Vorabverkauf von 5000 Exemplaren finanziert.

Ähnliche Dienste unter Film Markt und Video Profit

Crowd Sourcing und Filme machen

Crowd Sourcing bezeichnet eine Internet Strategie oder umgekehrt eine Option online erstellte Gruppen in Projekten unterschiedlichster Art zu nutzen und deren Mitgliedern die Möglichkeit zur Äusserung ihrer Meinung oder Beteiligung an Projekten anzubieten. Dies wird in unterschiedlicher Form auch beim Film getan. Eine solche Plattform ist How it should have ended. Diese befasst sich mit dem Ende von Filmen und stellt diese zur Diskussion. Teilnehmer der Community können ihr Ideal vom Ende eines Films zur Debatte stellen: Filmemacher können über diese Form des Crowd Sourcing Inhalte und Meinungen anderer in die Gestaltung von Filme eingehen lassen.

Auch im professionellen B2B Bereich der Filmproduktion werden derartige Kreativ-Technologien eingesetzt. Diese sind im FMarket Verzeichnis unter Film Markt und Business Networking und bei technologischen Ansatz bzw. kollaborativer Produktion unter Videobearbeitung zu finden.

Artverwandt in der Literatur ist im übrigen das Collaborative Writing, auch Hypertext Fiction genannt. Ressourcen hierzu gibt es bei FOLDEN.DE in der gleichnamigen Rubrik unter Collaborative Writing, Hypertext Fiction sowie unter Literatur.

Ähnliche Dienste unter Film Markt und Film Portale

Twitter Film Projekt mit Crowd Sourcing

Rund um Twitter, eines der am meist und kontrovers diskutierten Social Networks, wird ein Film Projekt realisiert. Zu Twitter selbst reichen die Kritiken von Revolution in der Kommunikation bis hin zum Untergang der Sprachkultur. Tatsächlich ist Twitter ein Medium zum einfachen und schnellen Austausch von Informationen, das im übrigen, was den kulturellen Untergang betreffend, seinen Ursprung in der Unternehmenskommunikation hat. Zu diesem und anderen Zwecken gibt es mittlerweile eine ganze Reihe spezialisierter Microblogging Services.

Heute wird Twitter basierend auf rund 70000 auf dem Dienst aufbauenden Anwendungen zu unterschiedlichsten Zwecken genutzt, auch zur visuellen und visuellen Echtzeit Kommunikation. Ein solcher neuerer Service nach den bereits hier vorgestellten Twitter Video Sharing Anwendungen und Video Suchmaschinen wie z.B. Tweetz TV und Twitmatic ist TwitCasting. Das Social Network selbst und auch andere der sogenannten Echtzeit Dienste haben und verändern nachhaltig die Kommunikation, wobei Twitter selbst seit Einführung einer deutschsprachigen Version im Dezember gerade auch in Deutschland ein starkes Wachstum zeigt.

Diese Veränderungen zu dokumentieren ist das Ziel des Film Projektes Twittamentary, das vom dem Filmemacher Tan Siok Siok initiiert wurde. Hierzu ruft die Webseite zur Einreichung von Videos auf, die in irgendeiner Form besondere Erlebnisse im Umgang mit Twitter dokumentieren. Dabei kann an diesem als Crowd Sourcing konzipierten Projekt jeder teilnehmen, wobei dann die besten Videos in den Film eingehen. Das Motto hierzu lautet frei übersetzt, was war das interessanteste Erlebnis mit Twitter? Weitere Informationen zu dem Projekt und zur Teilnahme gibt es in der Twittamentary Homepage.

Ähnliche Dienste unter Video Blogs, Film Markt, Projekte und Video Projekte bei FMarket.de

Film Projekte zum Mitmachen

Zeitgleich sind zwei Film Projekte gestartet, die zum mitmachen aufrufen und dazu Online auch eigene Homepages bzw. eine Gruppe in einer Filmseite für die Kommunikation und zur Kooperation eingerichtet haben.

Das eine Projekt ist „Heute sage Ich´s Ihm“. Hierbei soll eine Story gemeinsam mit den Teilnehmern der Community entwickelt werden. Feststehen tut die Hauptperson, Sina. Für die Geschichte sollen Charaktere erfunden werden, denen Sina begegnet und daraus die Handlung entwickelt werden. Weiter werden auch alle Arten von Filmleuten gesucht, vom Autor über Schauspieler bis hin zur Filmtechnik, um das Projekt dann umzusetzen. Zum Film Projekt „Heute sage Ich´s Ihm“ gibt es im Netzwerk 4 Film, das sich vor allem als Plattform für Schauspielerei versteht, eine Gruppe und auch einen Thread im Forum.

moviee ist der Name des zweiten Projektes. Auch hier soll die Geschichte in der Community entwickelt werden. Zudem soll auch der ganze Film über das Internet entstehen. Mitmachen kann ausdrücklich „Jeder“. Die Idee hierzu hatten vier Filmemacher, die das Projekt auch in einer Pressemitteilung vorgestellen.

Ähnliche Dienste unter Film Markt, Projekte, Online Projekt Software und Video Projekte bei FMarket.de