Virtuelle Kamera ermöglicht beliebige Perspektiven

Eine innovative Kamera Technologie wurde vom Forschungsinstitut imec vorgestellt, die auch einen Ausblick auf Möglichkeiten beim Interaktiven Fernsehen gibt. Die Technologie der ermöglicht dem Zuschauer die beliebige Navigation in einem von der Technologie erfassten Feld und im Beispiel einem Sportplatz. Hierzu werden 20 IP Kameras rund um das Feld platziert. Darüber und über die Berechnung unterschiedlicher Perspektiven, deren Blickwinkel auch als virtuelle Kamera beschrieben wird, kann der Zuschauer jeglichen beliebigen Blickwinkel annehmen bzw. einsehen.

Virtuelle Kamera verspricht neue TV-Perspektiven

Ähnliche Dienste unter Interaktiver Film

Teile diese Seite:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.