Internet Video oder Online Spiel?

Die interaktiven Funktionen auf YouTube, wie Annotations, jene Kommentare innerhalb von Videos, ermöglichen eine ganze Palette der Nutzung. Diese können einfach für Kommentare, zur Verlinkung von Informationen oder zum Verkauf von relevanten Produkten und dann schliesslich für allerlei interaktive Spielereien eingesetzt werden. Dabei ist Spielerei genau die treffende Umschreibung, denn ganz im Sinne der Erläuterung zum Thema interaktiver Film in der gleichnamigen Rubrik werden diese Funktionen auch zur Erstellung von interaktiven Spielen eingesetzt. Eine Auswahl der 10 besten Spiele gibt es in dem Artikel YouTube Interactive Games Are Actually Fun — Here Are 10 Of The Best.

Ähnliche Dienste unter Interaktiver Film

Kunst Video in 3D umgesetzt ohne Kamera

Die Künstlerin Robyn hat ein interaktives 3D Video kreiert, das programmiert und ohne Kamera erstellt wurde. Das Werk heisst „Killing Me“ und lebt zum Teil von zitierten Aufforderungen und zweitens von über Twitter versandten Mitteilungen zur Thematik, die visualisiert und eingeblendet werden.

Die Meldungen werden immer aktuell eingearbeitet, so dass das Video bei jedem Besuch neue Meldungen zeigt und integriert. Interessant ist schliesslich auch die Intepretation als Video bzw. des Begriffes Video, der heute durch die technologischen Möglichkeiten, nicht zuletzt veranschaulicht durch den Begriff Videospiel, sehr weitreichend sein kann. Ein weiteres Review zum Video gibt es im übrigen bei Hiperia 3D News, wo das Video als erstes seiner Art bezeichnet wird. Das Video selbst, an das Messages über den Hashtag #killingme an Twitter gesandt werden können, ist in der Homepage von Robyn unter Robyn / Killing Me zu finden.

Ähnliche Dienste unter Kunst Videos und Interaktiver Film

Crowd Sourcing Film Projekt

Auf der Video Plattform YouTube finden in wachsendem Masse unterschiedlichste interessante und innovative Film und Video Projekte statt. Diese sind teilweise eigene Initiativen seitens YouTube wie die internen Portale zum Citizen Journalism oder Kooperationen mit Partnern wie das Forum für Kunst Videos oder das Projekt Creative Heads mit Crowd Sourcing kreativer Beiträge zur Cannes Rolle.

Aktuell ist mit Life in a Day ein weiteres Crowd Sourcing Projekt gestartet, das all und jeden zu Beiträgen aufruft. Die Idee des vom Filmemacher Kevin Macdonald realisierten Projektes ist es einen Tag im Leben der rund 6,7 Milliarden Erdenbürger abzubilden. Diesen steht es frei am 24.7. ein ihnen bedeutsames Thema zu wählen, dieses zu filmen und als Video hochzuladen. Hieraus und aus den besten, schönsten oder bedeutsamsten Inhalten wird ein Film erstellt und dann auf dem Sundance Film Festival 2011 aufgeführt. Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es im Blog Post mit Ankündigung des Projektes und inklusive Trailer im YouTube Channel von Life in a Day.

Auch interessant im übrigen ein Google Video (falls es in dem Kontext nicht bekannt sein sollte, YouTube gehört zu Google) mit Werbung für die aktuelle Version des Google Browser Chrome, das umfassend auf YouTube verfügbare interaktive Funktionen nutzt. Das Video, das sich als interaktives Video bzw. Film am Rande zu Video Spielen bewegt, beinhaltet diverse Aufgaben zu Recherchen und ähnlichem im Internet und demonstriert die Schnelligkeit des Chrome Browser. Hier das Video und die Feature Seite Google Chrome FastBall – A Race across the Internet.

Ähnliche Dienste unter Film Markt, Interaktiver Film und Video Projekte bei FMarket.de

Software für Interaktives Fernsehen

Die Software tvBuddy ermoeglicht interaktives Fernsehen über den Computer. Erforderlich ist hierfür eine auf dem Computer installierte Version des Windows Media Center, wo tvBuddy als zusätzliche Anwendung zu installieren ist. Ist die Software installiert, so werden unterschiedlichste zusätzliche Informationen zum Programm abgerufen. Dies können Informationen zu Film oder über Schauspieler sein oder aber auch relevante Shopping Angebote wie DVDs. Mehr zu den Möglichkeiten der Software und der Technologie gibt es in der tvBuddy Homepage.

Ähnliche Dienste unter Internet Fernsehen und Interaktiver Film

Video Player mit Networking Funktionen

VISH4 ist ein Video Solution Provider, der einen interaktiven Video Player zur Integration in Webseiten und Services vorgestellt hat. Der Video Player ermoeglicht die Kommunikation und sogar die gemeinsame Erstellung von Inhalten durch die kommunizierenden Nutzer, also die Erstellung von User generated Content. Weiter gibt es diverse Funktionen zur Anpassung des Player auf Seiten der Content Provider. Dabei bestehen diverse Moeglichkeiten zur Integration von Werbung, neben Video Werbung im Web z.B. auch zur Integration von Werbung an Hotspots, zur Anpassung im Design sowie zur Integration von redaktionellen Inhalten und in ein Backoffice. Der Player ist mit unterschiedlichen Funktionen in einer kostenlosen und mehreren Premium Versionen verfuegbar. Weitere Informationen gibt es in einer Pressemitteilung und der VISH4 Homepage.

Eine breite Übersicht an Media und Video Playern zum Abrufen von Internet Inhalten und Solutions gibt es bei FOLDEN.DE unter Audio, Video Solutions und Streaming Media Solutions. Zudem sind in der Rubrik Audio, Video Bearbeitung diverse Online Services für diese Zwecke zu finden.

Ähnliche Dienste unter Video Software, Interaktiver Film und Video Showrooms.

Virtuelle Kamera ermöglicht beliebige Perspektiven

Eine innovative Kamera Technologie wurde vom Forschungsinstitut imec vorgestellt, die auch einen Ausblick auf Möglichkeiten beim Interaktiven Fernsehen gibt. Die Technologie der ermöglicht dem Zuschauer die beliebige Navigation in einem von der Technologie erfassten Feld und im Beispiel einem Sportplatz. Hierzu werden 20 IP Kameras rund um das Feld platziert. Darüber und über die Berechnung unterschiedlicher Perspektiven, deren Blickwinkel auch als virtuelle Kamera beschrieben wird, kann der Zuschauer jeglichen beliebigen Blickwinkel annehmen bzw. einsehen.

Virtuelle Kamera verspricht neue TV-Perspektiven

Ähnliche Dienste unter Interaktiver Film

Interaktiver Film im Kino

Auch die Kino Welt wird digitalisiert, was sich bisher vor allem auf die Auslieferung von Filmen auswirkt. Doch auch andere Formate sind möglich. So werden in Kinos u.a. Live Übertragungen von grossen Events gezeigt oder auch eSports Turniere, Turniere professioneller Video Gamer, deren Spiele auf die Leinwand (ist dies noch eine?) übertragen werden. Das ganze ist ein spannendes Umfeld, das Raum für neue Entwicklungen bietet.

Das Blog YuccaTree berichtet von so einer Neuentwicklung, und zwar der Aufführung interaktiver Filme. Diese Filme sind sehr ähnlich den typischen Abläufen interaktiver Filme bzw. der Auswahl von Optionen zur Handlung bei bestimmten Video Spielen. Die Software der Firma Powerflasher ermöglicht dabei eine zufällige Auswahl eines Besuchers, welcher dann mit dem Handy den Ablauf bestimmt. Nachstehend ein Video mit Darstellung der Funktionsweise, weitere Informationen auch im diesem YuccaTree Artikel.

Ähnliche Dienste unter Interaktiver Film

360 Grad Videos Online zum Ansehen

Immersive Media zeigt in der Homepage einige Demos zu seiner 360 Grad Video Software. Diese Video Anwendung ermöglicht die Variation der Blickrichtung bzw. Perspektive als auch Zooming im laufenden Video. Eine Übersicht der Beispiele gibt es hier.

Als Beispiel für die Möglichkeiten interaktiver Videos ist im übrigen auch das Showcase von Innovid absolut sehenswert. Dieses reizt eine ganze Reihe von Möglichkeiten aus, von der Verlinkung von Inhalten über ein Ping Pong Spiel innerhalb des Videos bis hin zu über Newsfeeds integrierten Live News. Das Showcase gibt es direkt in der Innovid Homepage.

Beide Services sind im übrigen im Verzeichnis unter Interaktiver Film gelistet.

Ähnliche Dienste unter Interaktiver Film