Film Kritiken auf Twitter

fflick nutzt Twitter als Grundlage für einen Service mit Filmkritiken und -empfehlungen. Hierzu werden eine Reihe aktueller Internet Technologien verwendet, wie Recommendation Engines für automatisierte Empfehlungen und Sentiment Analytics zur Bewertung von Kommentaren als positiv oder negativ. Zugleich ist die Seite ein Netzwerk zur Kommunikation. Hierfür besonders praktisch bei allgemeinen, eigenen Twitter Aktivitäten ist die Filterung der Freunde, die nach dem Login nur noch solche Freunde anzeigt die auch Film interessiert sind oder Tweets zu Filmen verschickt haben, was das auffinden von Film Interessierten unter den Twitter Freunden ermöglicht und eine entsprechende Kommunikation erleichtert. Angezeigt wird auch die gesamte Kommunikation zu einzelnen Filmen, was den Service auch zugleich zu einem Monitoring Tool macht. Machbar ist dies aber offenbar nur für bekannte Filme, wie der eigene Twitter Account zur FMarket Homepage zeigt. So wird an dieser Stelle zwar wöchentlich im Blog der Kurzfilm der Woche vorgestellt und eine entsprechende Message an Twitter gesendet, doch für das FMarket Twitter Profil erscheint auf fflick allein ein Post mit Trailer zu The Social Network: fmarket @ fflick.

Die Kriterien zur Listung von Filmen bzw. Filterung sind dabei an dieser Stelle unklar und konnten nicht aus der Seite heraus gelesen werden. Schliesslich hat oder wird Google den Service übernehmen, wie in dem Artikel Google To Acquire fflick For $10 Million zu lesen ist, der einige weitere Informationen hat aber auch selbst über die Motivation spekuliert. Mehr bei fflick.

FMarket.de Verzeichnis: Film PortaleVideo Sharing

Teile diese Seite:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.