Video Chat App für lokale Kontakte

Mobile ist heiss und Mobile Video auch, denn mittlerweile finden auf dem mobilen Wege mehr Zugriffe auf das Internet statt als über den Computer und auch die meisten Social Media Nachrichten werden mittlerweile über das mobile Internet geteilt, dies über Apps und somit sind auch die Mobile Apps heiss.

Noch vor kurzen hiess es die Puristen unter den Mobile Apps wie das allseits bekannte WhatsApp mit seinen eher einfachen Funktionen gewinnen gegenüber den komplexen Mobile Apps von Facebook und anderen. Daher wohl auch der Kauf von WhatsApp durch Facebook und der Launch des Facebook eigenen Messenger. Doch wird die Welt nun wieder komplexer. Neuere Apps wie die Telefonie App Truecaller mischen die puristischen Elemente mit Erweiterungen rund um das Social Web. Dies tut auch die nachfolgende vorgestellte Video App WeCam.

WeCam hat wenig und vielleicht doch viel mit dem Film und Video Geschehen, dem eigentlichen Thema hier im Blog, zu tun, gibt aber ganz einfach den Zeitgeist wieder. Die App ist eine mobile Video Chat Anwendung, die die Social Networks Facebook, Google+ und Twitter integriert und darüber den Kontakt und Video Chat mit Freunden ermöglicht. Doch gehen die Funktionen weit über das einfache Social Networking hinaus, denn WeCam will vor allem auch eine App für neue Kontakte sein, wofür es wiederum mehrere Funktionen gibt. Die innovativste Variante neue Leute kennen zu lernen ist eine lokale Funktion, die anzeigt welche Leute sich in der Nähe befinden. Eine Auswahl interessanter Leute kann dann über Interessen und das Tagging erfolgen, was umgekehrt auch machbar ist und einen weiteren Weg für neue Kontakte darstellt. Darüber hinaus verfügt WeCam über Matching Funktionen, die automatisiert Vorschläge für interessante Kontakte macht, und auch Freunde von Freunden können kontaktiert werden. Weitere Informationen zu dieser Video Chat App nach dem State of the Art gibt es in der Homepage von WeCam.

FMarket.de Verzeichnis: Video SharingInternet VideoVideo Chat und Show Rooms

Aktuelle Online Video News

In diesem Post gibt es eine kurze Zusammenfassung aktueller News rund um das Online Video Geschehen und diese starten mit Vine Stars, die sich nun anschicken YouTube Stars zu werden.

Vier Stars des Microvideo Services Vine haben sich zusammen getan um auf YouTube einen ebenso erfolgreichen Comedy Channel zu starten. Interessant der Hintergrund, der auch die Bedeutung von Microvideo bzw. konkret Vine dokumentiert. Hinter dem Projekt steckt eine Initiative von Endemol Beyond, einer neuen Art von Content Network des TV Unternehmen Endemol. Der Channel hat den Namen SHFTY – Super Happy Fun Time, YAY mit dem Untertitel „Vine’s biggest Stars“: Vine Stars Come To YouTube For A ‘Super Happy Fun Time, Yay!’.

Wie stark sich die innovativen Services der letzten Zeit und unterschiedlichster Art (hier Crowd Funding gegenüber oben Microvideo) entwickelt haben, zeigt ein Projekt der Crowd Funding Plattform Kickstarter in Kooperation mit iTunes. So hat Kickstarter einen neuen Channel auf iTunes gestartet und zeigt dort über die Plattform finanzierte Filme: Kickstarter brings hundreds of its funded films to iTunes.

Die Bedeutung der Online Welt für abermals ganz andere Bereiche, und zwar von Twitter und Social Media für die Marktforschung, belegt der Schritt von Twitter den in den USA bereits seit längeren bestehenden TV Rating Service nun auf europäische Länder und darunter auch Deutschland auszuweiten. Twitter ist bekannt dafür, dass Nachrichten sich besonders schnell verbreiten und dies gilt auch für Kritiken und Stimmungen: Twitter is expanding its TV ratings service to Europe, starting with Germany, Austria and Netherlands.

Zum Thema TV Ratings ist der Social TV Monitor von Goldmedia zu ergänzen, der die Reichweite von Sendungen des deutschen Fernsehen im Social Web beobachtet.

Weiter geht es mit einigen innovativen Services, angefangen mit dem Video Chat Service Rounds. Dieser, über den bereits vormals berichtet wurde, ermöglicht die Intergration von Video Chats in die Homepage, wobei an einem solchen Video Chat mehrere Leute teilnehmen können und dies auch über die Webseite wiedergegeben wird. Die Anwendung eignet sich also für Online Talk Shows sowie Interviews oder ähnliches. Rounds hat diese Funktion auf bis zu 15 Video Chat Teilnehmer erweitert: Rounds Live brings 15-person video chat to any web page.

Dann eine Neuigkeit von Touchcast, einem innovativen Video Editing Service. Über Touchcast wurde an dieser Stelle noch nicht berichtet, denn dessen Beschreibung ist ob der Möglichkeiten komplex. Offenbar ermöglicht Touchcast neue und auch interaktive Video Formate. Ein Artikel zu Touchcast wird demnächst und nach Test der Software folgen. Fest steht soweit, dass mit Touchcast neben neuen Formaten auch neue Formen der Video Produktion möglich sind. Das Touchcast dennoch hier an dieser Stelle mit aufgeführt ist, begründet sich in einem kürzlich gelaunchten Plugin für WordPress Blogger, die über dieses Plugin mit Touchcast produzierte Videos einfacher in ihre Blogs integrieren können: Video authoring platform TouchCast releases WordPress plugin so users can embed videos into any post.

Schliesslich noch eine Nachricht rund um die Video Produktion und zwar seitens des Special Effects Software Anbieters Red Giant. Dieser hat mit Red Giant Universe eine Community für Special Effects Entwickler gestartet und stellt dort zahlreiche Tools bereit: Red Giant splashes with new online community.

FMarket.de Verzeichnis: Film MarktVideo Software

Drehbuch Software

Kürzlich wurde über das Crowd Funding Projekt Script to Movie berichtet, einer Online Drehbuch Software, die nun auch das Crowd Funding erfolgreich absolviert hat. Im Umfeld der Crowd Funding Kampagne gab es auch ein Event mit Vorstellung des Projektes. Dort wurde zur Motivation des Projektes gesagt, dass es nur sehr wenig Software für Drehbücher und Filmproduktion gibt, was dann recherchiert wurde und hier das Ergebnis.

An expliziter Software für Drehbücher und Film Produktion gibt es tatsächlich, soweit recherchiert, nur eine handvoll. Daneben gibt es eine Reihe von neuerer Online Software, die aber vor allem für die Online Video Produktion geeignet ist. D.h. das die Software durchaus professionellen Massstäben genügt, aber über Sharing Funktionen eben eher das Online Video Klientel als die Filmemacher bedient. Zu nennen sind Kaltura, MediaSilo, Plotbot, StudioNow und Syndicaster.

Dann zu der Software, also auf dem Computer zu installierende Software. Offenbar sehr populär ist Celtx. Der Fokus der kostenlos als Download verfügbaren Software liegt auf das schreiben von Drehbüchern und mittlerweile gibt es für die Anwendung auch einen verbundenen Online Speicher zur Ablage und Synchronisierung der bearbeiteten Medien.

Weiter geht es mit Final Draft, das sich als Einzelplatz Software ohne Optionen zur Kollaboration präsentiert und das eine reine Desktop Software ist. Die Funktionen variieren mit der Version, wobei hier ebenfalls eine kostenlose Testversion angeboten wird.

Wirklich einfach, was die Webseite betrifft, stellt sich Fuzzle Check dar. Doch das kann täuschen, denn laut Beschreibung wurde auch diese Software von Insidern entwickelt und umfasst ebenso die Verwaltung von Medien wie Bildern zur Beschreibung von Szenen und ähnlichen. Auffällig bleibt aber dennoch, dass zwar eine aktuelle Version der Software in der Seite beschrieben wird jedoch diese noch nicht für Windows 8 geeignet ist.

Zuletzt noch ein Hinweis auf die Seite Screenplay, die an ein Software Verzeichnis erinnert, auch Fachliteratur listet aber eigentlich zu Write Brothers gehört, ebenfalls ein Publisher diverser Film Software. Neben allgemeinem Screenwriting gibt es hier auch spezielle Software zur Dramatik und anderes.

Als kleines Fazit und alles in allem betrachtet ist das Projekt Script to Movie und wie auch schon im Artikel beschrieben überaus zu begrüssen. Die Software wird es in deutscher Sprache geben, das Geschäftsmodell ist günstig (pro Teilnehmer an einem Projekt 10,- Euro) und als Online Software wird diese immer auf einem aktuellen Stand sein. Hier noch einmal der Link zur Homepage von Script to Movie.

FMarket.de Verzeichnis: Video BearbeitungVideo Software

Film und Video Projekt Management Software

Ab Herbst wird es eine neue Online Software für die Planung und das Projekt Management von Filmen und Videos geben. Erfreulich, wo derartige Software zumeist in englischer Sprache erscheint, ist der Ursprung in Berlin.

Script to Movie heisst diese Online Software. Aktuell befindet sich diese noch in der Finanzierungsphase, wobei die Finanzierung über Crowd Funding erfolgt und sich Interessierte also mit kleinen oder grösseren Beträgen beteiligen können. Die Beteiligung kann als Spende erfolgen oder in einen bevorzugten Preis bei der Nutzung umgewandelt werden. Bei der Nutzung geht es mit den interessanten Fakten weiter, denn der monatliche Preis zur Nutzung der Software wird nach Angaben zu den Beteiligungen nur 10,- Euro betragen, bei einer Spende von 10,- Euro nur 8,- Euro monatlich.

Sämtliche Informationen zu dem Projekt gibt es in der Startnext Homepage zum Projekt und der Script to Movie Homepage. Organisator des Projektes ist der Film Regisseur Florian Froschmayer, der das Projekt in nachstehenden Video vorstellt.

Script to Movie from FF Entertainment GmbH on Vimeo.

FMarket.de Verzeichnis: Film, Video Bearbeitung

Internet Video mit mehreren Kamera Perspektiven

switchcam ist ein innovativer Service zur Erstellung von Internet Video mit mehreren Perspektiven. Dabei werden die Videos einzelner Perspektiven vom Service automatisch sortiert und synchronisiert, können zudem und wie bei einer Video Software mit einer einheitlichen Tonspur für eine einheitliche Audio Performance versehen werden.

Die eigentliche Erstellung eines Video beginnt mit der Organisation einer Aufnahme, was ebenfalls über switchcam erfolgt. Über den Account wird ein Shoot erstellt und dazu eingeladen. Ein derartiges Event kann aus einer geschlossenen Gruppe mit eingeladenen Teilnehmern oder einer offenen Gruppe bestehen, zu der die Teilnahme frei ist. Unabhängig voneinander erstellen die Teilnehmer Videos und können diese dann über die Teilnehmerseite hochladen, wo diese automatisch sortiert werden. Das Ergebnis wird in einem eigenen Player dargestellt, der es dem Betrachter ermöglicht frei aus den unterschiedlichen und zeitlich nebeneinander stehenden Perspektiven auszuwählen. Weitere Information gibt es in der Homepage von switchcam.

FMarket.de Verzeichnis: Video SoftwareVideo Widgets

API Interfaces für Film und Video Seiten

Hier einmal der etwas andere Post, abseits des eigentlich kreativen Film oder Video Schaffens, der neuen Seiten und dem Marketing, und für Entwickler von Webseiten und Apps rund um Film und Video. Die Webseite programmableweb berichtet laufend über die Entwicklung des Semantic Web und die Möglichkeiten des Zusammenwirken von Webseiten. Aktuell hat der Service eine Liste mit API Interfaces von Online Film und Video Seiten publiziert. Wem das gar nichts sagt, derartige API Interfaces ermöglichen die Übernahme und Integration von Inhalten wie z.B. aktuelle Programme und sonstigem: 52 Movies APIs: Rovi, Rotten Tomatoes and Internet Video Archive.

FMarket.de Verzeichnis: Video SoftwareVideo Widgets

Open Source Animation Video der Blender Foundation

Nachdem am Wochenende ein Live Video Streaming Projekt den Kurzfilm der Woche ersetzt hat, bietet sich die gute Gelegenheit das vierte Open Source Video Projekt der Community rund um die Blender Foundation, Anbieter der gleichnamigen Open Source Animation Video Software Blender, vorzustellen. Dieses vierte Projekt hat den Titel „Tears of Steel“ und ist im Stil von Mixed Media erstellt, wobei reale Video Sequenzen mit Animationen gemischt sind. Für alle und vor allem auch für jene die eine Animation Video Lösung suchen sei noch angemerkt, die Bildqualität ist beeindruckend.

FMarket.de Verzeichnis: Animation VideoOnline Video SoftwareVideo Software

Webbasierter Video Editor für Interactive Video und Storytelling

Die Online Medien kennen Interaktive Videos, diverse innovative Formen im Entertainment und Social Story Telling. Diese interaktiven Ansätze umfasst FlixMaster, ein Online Video Editor zur Erstellung interaktiver Video Formate.

Um die Funktionen nochmal anders zu umschreiben lässt sich sagen Flixmaster ist ein Video Editor mit nicht linearen Storyboard, kombiniert also Interaktivität einzelner Videos mit einer multidimensionalen Storytelling Komponente. Der Editor selbst ist als Map realisiert und ermöglicht so die nichtlineare Gestaltung. Auch sonst ist der Service gut durchdacht. Denn kritisch sei einmal angemerkt das die multidimensionale Gestaltung auch vielfachen Aufwand bedeutet. Dem kann FlixMaster die dynamische Gestaltung entgegen stellen. Ein Werk muss wie der offene bzw. interaktive Fortlauf nicht bis zum Ende gedacht oder gestaltet werden. Vielmehr und ähnlich wie bei Serien können sich die Gestalter an zur Verfügung gestellten Statistiken orientieren und dem Werk neue Episoden anfügen bzw. den Fortlauf permanent ergänzen und fortführen, quasi ohne Ende.

Dies alles beinhaltet interessante Perspektiven und so beschreibt sich der Service selbstbewusst als Zukunft des Video. Auch in der Praxis lässt es sich gut vorstellen, das die Interaktivität eines Videos mit diversen Optionen des Fortlaufes entsprechend der Interessen auch bei den Nutzern gut ankommt. Vergleichbar vielleicht mit den Optionen bei Wikipedia, wo sich über Links einzelne Themen gut erforschen und vertiefen lassen, was visualisiert und eben als Video auch gut ankommen kann und dies neben dem Spass Faktor echter Geschichten oder interaktiver Filme.

Diese Innovation spiegelt sich in den Preisen, die als Freemium Model gestaltet sind und auch eine kostenlose Version umfassen. Dann allerdings gibt es gleich einen ziemlichen Preissprung auf mehrere hundert Dollar im Monat, die Enterprise Version mit API nennt dann gar keine Preisangabe und ist verhandelbar. Mehr bei FlixMaster.

FMarket.de Verzeichnis: Interaktiver FilmVideo Bearbeitung